Übersicht

Bemerkung

Das notwendige Paket mondo befindet sich in einem externen Repository. Dieses muss also vor der Installation eingebunden werden. Zur Vorgehensweise siehe Abschnitt Installation.

Backup und Restore des Servers können in linuxmuster.net 6.1 mit dem Opensource-Tool Mondo Rescue realisiert werden. Es ermöglicht:

  • Vollbackup im Live-Betrieb;
  • Automatische Backups per Cronjob;
  • Backup-Strategien mit inkrementellen und differentiellen Backups;
  • Backup auf Wechselplatte/NFS-Share;
  • Restore von Festplatte, NFS oder CD-/DVD-Medien;
  • Komplettwiederherstellung des Servers inklusive LVM- oder Raidsystem;
  • Wiederherstellung einzelner Dateien und Verzeichnisse im Live-Betrieb.

Weiterführende Informationen zu Mondo Rescue finden Sie im MondoRescue HOWTO.

Achtung

Führen Sie nach der Erstinstallation des Servers - noch bevor Sie Benutzer und Arbeitsstationen einrichten - testweise ein Vollbackup und danach einen Restore durch, um sicherzugehen, dass MondoRescue mit Ihrer Hardware kompatibel ist. Falls Probleme mit IDE-Festplatten auftreten, sollten Sie SATA-Platten einsetzen oder ein alternatives Backupverfahren wählen.