Möglichkeiten der Administration

Für die Bedienung stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Sofern Sie einen Windows-Rechner im Netzwerk haben, können Sie das Programm XenCenter verwenden.

Für Linuxrechner gibt es einen Clone von XenCenter namens OpenXenManager.

Alternativ können Sie, sofern Sie die VM „lmn62.xoa“ importiert haben, die Bedienung Plattformunabhängig im Webbrowser durchführen.

XenCenter

Öffnen Sie einen Webbrowser und wechseln auf die Seite http://10.16.1.10.

XenCenter Schritt 1

Klicken Sie auf „XenCenter installer“ und speichern die Datei bzw. führen diese direkt aus. Folgen Sie dem Assistenten um das Programm zu installieren.

XenCenter Schritt 2

Starten Sie das Programm und klicken mit der rechten Maustaste auf XenCenter. Wählen Sie Add.

XenCenter Schritt 3

Geben Sie die IP-Adresse 10.16.1.10 und die Benutzerdaten ein.

XenCenter Schritt 4

Klicken Sie nun auf eine VM aus der Liste und wechseln auf den Reiter Console. Sie können nun die VM bedienen.

XenCenter Schritt 5

Xen Orchestra (XOA)

Bemerkung

Um XOA nutzen zu können, muss die lmn62.xoa importiert sein!

Öffnen Sie einen Webbrowser und wechseln auf die Seite http://10.16.1.4. Geben Sie den User admin@admin.net mit dem Passwort admin ein und klicken Sie auf Login.

XOA Schritt 1

Klicken Sie auf das Kachelsymbol rechts oben und wählen Settings.

XOA Schritt 2

Tragen Sie links die IP-Adresse 10.16.1.10 ein und das Passwort, das Sie vergeben haben. Klicken Sie zum Übernehmen auf Save.

XOA Schritt 3

Wenn Sie mit der Maus über eine VM fahren erscheinen direkt einige Schaltflächen. Klicken Sie auf VM Console um eine Maschine zu bedienen.

XOA Schritt 4

Sie können nun die Virtuelle Maschine bedienen.

XOA Schritt 5

OpenXen Manager

Um OpenXen Manager zu verwenden müssen Sie zunächst das Paket installieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

Öffnen Sie ein Terminal und geben folgenden Befehl ein:

$ nano /etc/apt/sources.list.d/netzint.list
OpenXen Manager Schritt 1

Schreiben Sie nun in die Zeile:

deb http://pkg.netzint.de/ precise main
OpenXen Manager Schritt 2

Verlassen Sie den Editor in dem Sie Strg+x drücken. Sie werden gefragt ob Sie die Änderungen speichern wollen. Drücken Sie Y und bestätigen den Speicherort/Dateinamen mit Enter.

Schreiben Sie folgende Befehle in die Konsole und bestätigen Sie jeweils mit Enter:

$ wget http://pkg.netzint.de/netzint.pub.key
$ apt-key add netzint.pub.key
OpenXen Manager Schritt 3

Schreiben Sie den Befehl apt-get update in die Konsole und drücken Sie Enter.

$ apt-get update
OpenXen Manager Schritt 4

Schreiben Sie den Befehl apt-get install netzint-xenmanager in die Konsole und drücken Enter. Bestätigen Sie die Abfrage fortzufahren mit Y.

$ apt-get install netzint-xenmanager
OpenXen Manager Schritt 5

Nach der Installation starten Sie OpenXenmanager mit dem Befehl

$ xenmanager
OpenXen Manager Schritt 6

Klicken Sie auf Add New Server und geben die IP-Adresse sowie den Benutzernamen root und das Passwort ein. Bestätigen Sie mit Connect.

OpenXen Manager Schritt 7

Sie sehen nun die Verwaltungsoberfläche mit der Sie den XenServer administrieren können.

OpenXen Manager Schritt 8