FAQ - Häufige Fragen

Wie kann ich ich sehen, welche Daten übertragen werden?

Mit dem Befehl

linuxmuster-community-feedback -v

werden die Daten angezeigt, die dem linuxmuster.net Server übermittelt werden.

Technisch wird dabei die Datei

/var/cache/linuxmuster/feedback-<systemid>.txt

zum linuxmuster.net Server übertragen.

Stimmt es, dass die Daten regelmäßig übermittelt werden?

Ja.

Nach Aktivierung des Feedbacks wird auf dem System in der Datei /etc/cron.d/linuxmuster-community-feedback ein cronjob eingerichtet, der die Statistikdaten einmal pro Woche zum linuxmuster.net-Server überträgt. Der genaue Zeitpunkt (Uhrzeit, Samstag/Sonntag) wird bei der Paketkonfiguration zufällig ermittelt und variiert von System zu System.

# Diese Datei wird automatisch erstellt.
# Manuelle Aenderungen werden ueberschrieben!
48 4 * * 6   root /usr/bin/linuxmuster-community-feedback -u > /dev/null 2>&1

Warum werden die Daten regelmäßig übertragen?

Die regelmäßige Übertragung hat zwei Gründe:

1. Einige der statistischen Daten sind nicht statisch, beispielsweise die Versionsnummern der essentiellen linuxmuster-Pakete. Für die Projektentwicklung ist es wichtig, zu wissen, wie der Update-Stand der Lösung im Einsatz ist. Aus diesem Grund müssen die Daten regelmäßig aktualisiert werden.

2. Um „Karteileichen“ von Systemen, die außer Betrieb genommen werden zu vermeiden, werden Installationen, die einige Zeit keine aktualisierten Daten mehr übermittelt haben serverseitig automatisch aus der Statistik entfernt.